Ford Fiesta Forum Foren-Übersicht
   www.ford-fiesta.de    www.phat-calypso.info
Aufkleber24.de

Ford Fiesta Forum


 FAQFAQ LexikonLexikon Amazon ShopAmazon Shop ForumsregelnForumsregeln StatistikenStatistiken  SuchenSuchen MitgliederlisteMitgliederliste KarteKarte KalenderKalender
BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen LoginLogin 

Auto mit 16?


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ford Fiesta Forum Foren-Übersicht -> Fun, SmallTalk, Who is Who
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Per
Moderator
Moderator
Per Anmeldungsdatum: 19.09.2007
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2868
Wohnort: Frankfurt/M
Auto 1: Sierra II FL 1.8i Brillant StH
Auto 2: Sierra II 4x4 Ghia
Auto 3: Capri III 2.3i S
Auto 4: Mondeo V 2.0 D Titanium Kombi


Offline

BeitragVerfasst am: 22.06.2017 08:39    Titel: Auto mit 16? Antworten mit Zitat

So gehts sogar in D!
_________________
Zwinge niemanden zu seinem Glück
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Doc²
Forumssüchtiger
Forumssüchtiger
Doc² Anmeldungsdatum: 08.08.2005
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2651
Wohnort: Lübbenau
Auto 1: Fiesta (Mk3) Chianti 1.3
Auto 2: Fiesta (Mk3) Rallye Umbau
Auto 3: Fiesta (Mk8) Alltagsauto


Offline

BeitragVerfasst am: 25.06.2017 11:42    Titel: Antworten mit Zitat

Als erstes kam in mir die Frage auf ob sich das lohnt?
Bei den angesprochenen Fahrzeugen des VW Konzerns kommen Anschaffungskosten von mindestens 12200 € beim kauf eines Neuwagens auf einem zu, dazu dann noch der Umbau mit rund 4500 €:
Gesamt macht das dann 16700 €.
Kein wirklich günstiger Einstig in die Automobile Welt.
Wenn man erst mit 18 Jahren die Fahrerlaubnis erlangt und den normalen Weg geht, könnte man in den zwei Jahren in denen man eben nicht Auto fahren darf diese Kosten in Bus und Bahntickets umsetzen. Und für dieses Geld sollte man schon gut durch die Gegend kommen.
Leider steht nichts über eine Rückrüstung im Beitrag, denn wenn das Problemlos möglich ist, dann kann man ja ab dem 18. wieder ein normales KFZ fahren.

Insgesamt keine schlechte Idee, aber ich denke es wird ein Nischenprodukt bleiben. Aber auf der Nordschleife wurde so ein Fahrzeug auch schon gesichtet.

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Per
Moderator
Moderator
Per Anmeldungsdatum: 19.09.2007
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2868
Wohnort: Frankfurt/M
Auto 1: Sierra II FL 1.8i Brillant StH
Auto 2: Sierra II 4x4 Ghia
Auto 3: Capri III 2.3i S
Auto 4: Mondeo V 2.0 D Titanium Kombi


Offline

BeitragVerfasst am: 25.06.2017 12:28    Titel: Antworten mit Zitat

Doc² @ 25.06.2017 11:42 hat folgendes geschrieben:
Bus und Bahn

Damit kannst du aber keinem Mädchen imponieren. Und Liegesitze gibts da auch nicht.


Und ins Autokino wirst du erst gar nicht reingelassen!

_________________
Zwinge niemanden zu seinem Glück
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Doc²
Forumssüchtiger
Forumssüchtiger
Doc² Anmeldungsdatum: 08.08.2005
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2651
Wohnort: Lübbenau
Auto 1: Fiesta (Mk3) Chianti 1.3
Auto 2: Fiesta (Mk3) Rallye Umbau
Auto 3: Fiesta (Mk8) Alltagsauto


Offline

BeitragVerfasst am: 26.06.2017 08:10    Titel: Antworten mit Zitat

Och na ja ...
Wenn man es tatsächlich mit einem Linienbus in ein Autokino schaffst ist das durchaus beeindruckend. Und wer mit einem Zug dort einfährt zieht mit sicherheit alle Blinke sich.

In der urabnisierten Ggesellschaft, welche sich in den letzten Jahren immer stärker in den Vordergrund dränkt, hat der Führerschein sowie das eigene Auto keine wirklich große Bedeuteung mehr. Nur noch knapp 10 % aller 17 bis 21 Jährigen macht zum Beispiel in Stuttgart den Führerschein.
Das gut ausgebaute Netzt der öffentlichen wird daran nicht grundlos sein.
Auf dem Lande ist das zwar immer noch was anderes, aber auch hier sind es nur noch knapp 16 %.

Ich habe das Gefühl wir Automobilisten sind langsam eine aussterbende Rasse.
Mal schauen wie es weiter geht.

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
nierenspender
Administrator
Administrator
nierenspender Anmeldungsdatum: 13.07.2005
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3572
Wohnort: Stadtilm
Auto 1: Fiesta Mk1
Auto 2: Aperto Roadster
Auto 3: Mondeo ST220
Auto 4: Mondeo Mk3 Kombi
Auto 5: Fiesta Calypso Turbo


Offline

BeitragVerfasst am: 27.06.2017 19:40    Titel: Antworten mit Zitat

Doc² @ 26.06.2017 08:10 hat folgendes geschrieben:
Ich habe das Gefühl wir Automobilisten sind langsam eine aussterbende Rasse.

Das sieht auf den Autobahnen noch sehr anders aus.

_________________
mfg Michael

www.ford-fiesta.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Doc²
Forumssüchtiger
Forumssüchtiger
Doc² Anmeldungsdatum: 08.08.2005
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2651
Wohnort: Lübbenau
Auto 1: Fiesta (Mk3) Chianti 1.3
Auto 2: Fiesta (Mk3) Rallye Umbau
Auto 3: Fiesta (Mk8) Alltagsauto


Offline

BeitragVerfasst am: 28.06.2017 13:54    Titel: Antworten mit Zitat

nierenspender hat folgendes geschrieben:
Doc² hat folgendes geschrieben:
Ich habe das Gefühl wir Automobilisten sind langsam eine aussterbende Rasse.
Das sieht auf den Autobahnen noch sehr anders aus.
Na ja.
Wer seine Fahrerlaubnis nicht sofort nach der Volljährigkeit macht, kann dies ja immer noch in den 20ern, 30ern oder noch später machen.
Insofern glaube ich das die Gesamtanzahl der Fahrerlaubnisbesitzer mehr oder weniger gleich bleibt.
"Lustig" sind neben Fahranfängern aber vor allem ältere Verkehrsteilnehmer.
Denn neben der Frage wann fange ich an zu fahren, sollte man sich irgendwann auch fragen wann höre ich auf?

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
tobi 27
Newbie
Newbie
Anmeldungsdatum: 15.09.2013
Alter: 22
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 27
Wohnort: Unterjoch/Allgäu
Auto 1: Alfa-Romeo 147


Offline

BeitragVerfasst am: 02.07.2017 13:05    Titel: Antworten mit Zitat

An sich eine gute Idee mit dem Umbau aber es wird denke ich für die Laufkundschaft uninteressant bleiben. Wie Doc2 schon sagte sind die Kosten für Auto+Umbau für Azubis nahezu untragbar (außer man hat ein Elternhaus bei dem der Geldbeutel dementsprechend locker sitzt), zudem hat bisher jeder die Überbrückungszeit bis zum ersten Auto geschafft.
Mein Alltagsfahrzeug damals war ne Simson Schwalbe für 530€ (was in der Ausbildung schon eher tragbar ist) und mit der bin ich auch bei Wind und Wetter heil an mein Ziel gekommen. Eine nette Begleiterscheinung ist zudem übrigens, dass man sein erstes Auto noch viel mehr zu schätzen weiß, wenn man an die Tage zurückdenkt an denen man schon mit nem nassen Hintern bei der Arbeit ankam grins

Viele Grüße,
Tobi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Per
Moderator
Moderator
Per Anmeldungsdatum: 19.09.2007
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2868
Wohnort: Frankfurt/M
Auto 1: Sierra II FL 1.8i Brillant StH
Auto 2: Sierra II 4x4 Ghia
Auto 3: Capri III 2.3i S
Auto 4: Mondeo V 2.0 D Titanium Kombi


Offline

BeitragVerfasst am: 03.07.2017 14:34    Titel: Antworten mit Zitat

Wenns nur um "trocken" geht, kann man sich auch ein 45 km/h-"Auto" zulegen. Die gehen auch ab 16. Wenn es "schneller" gehen soll, kommt wieder die Schwalbe ins Spiel: das Krause Duo darf offiziell mehr (55).
_________________
Zwinge niemanden zu seinem Glück
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zedmurark
Newbie
Newbie
Anmeldungsdatum: 18.01.2018
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 17



Offline

BeitragVerfasst am: 19.01.2018 13:58    Titel: Antworten mit Zitat

Also 16 nur in Ausnahmen, nicht in der Regel. Wenn man auf dem Land lebt, ohne gescheite Busverbindung, dann ok, aber sonst eher nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marzoirtron
Newbie
Newbie
Anmeldungsdatum: 18.01.2018
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 18



Offline

BeitragVerfasst am: 19.01.2018 17:39    Titel: Antworten mit Zitat

Mit 16 darf man doch sowieso nur rechtlich mit den Eltern fahren?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mrokaired
Newbie
Newbie
Anmeldungsdatum: 25.01.2018
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 16



Offline

BeitragVerfasst am: 26.01.2018 07:53    Titel: Antworten mit Zitat

Es geht darum, das der Wagen so umgebaut worden ist, das man den auch mit 16 fahren darf.
Mit Eltern darf man ab 17, zumindest da wo ich lebe. Aber die dürfen ja 16 Solo fahren, darum geht es hier. Ob das richtig ist oder falsch.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marzoirtron
Newbie
Newbie
Anmeldungsdatum: 18.01.2018
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 18



Offline

BeitragVerfasst am: 26.01.2018 14:27    Titel: Antworten mit Zitat

Aso, Ok. Mein Fehler.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ford Fiesta Forum Foren-Übersicht -> Fun, SmallTalk, Who is Who Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Neuwagen bei MeinAuto.de

Powered by phpBB - Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde