Ford Fiesta Forum Foren-Übersicht
   www.ford-fiesta.de    www.phat-calypso.info

Ford Fiesta Forum


 FAQFAQ LexikonLexikon ForumsregelnForumsregeln StatistikenStatistiken  SuchenSuchen MitgliederlisteMitgliederliste KarteKarte KalenderKalender
BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen LoginLogin 

Eiskratzer gegen Scheibenenteiser


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ford Fiesta Forum Foren-Übersicht -> Ford allgemein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Doc²
Forumssüchtiger
Forumssüchtiger
Doc² Anmeldungsdatum: 08.08.2005
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2729
Wohnort: Lübbenau
Auto 1: Fiesta (Mk3) Chianti 1.3
Auto 2: Fiesta (Mk3) Rallye Umbau
Auto 3: Fiesta (Mk8) Alltagsauto


Offline

BeitragVerfasst am: 10.12.2018 19:45    Titel: Eiskratzer gegen Scheibenenteiser Antworten mit Zitat

Alle Jahre wieder kommt der Winter und selbst wenn er nicht alt so schneereich, oder lang ist, so wird man als Laternenparker nicht drum rum kommen hin und wieder Eis auf den Autoscheiben zu entdecken.
Nun gibt es verschiedenste Möglichkeiten dieses vor Fahrtantritt dort wieder weg zu bekommen. Die Wohl gebräuchlichste ist das abkratzen. Dafür gibt es im Handel diverse Werkzeuge, aber zur nut könnte man fast alles nehmen.

Viel einfach, so verspricht die Werbung, geht es mit Scheibenenteiser.
Sicherlich bewirkt dieses Mittel auch keine Wunder, aber es klingt schon toll: sprühen, kurz wirken lassen und die Scheiben sind Eisfrei.

Ich selbst habe bisher immer einen Eiskratzer verwendet und das Ergebnis nach ein paar Wintern war das meine Seitenscheiben, genau so wie ich gekratzt habe, zerkratzt waren.
Also im Glas sind nun deutlich Spuren zu erkennen.
Das ist, wenn man kurz drüber nachdenkt, nur logisch. Denn jedes Mal wenn ich mit dem Kunststoff Eiskratzer über die vereiste Scheibe geglitten bin sind auch kleine Sandkörner und sonstige Verunreinigungen an der Klinge über die Scheibe gezogen worden.
Kein schöner Anblick, erst recht wenn man bedenkt das man diese Schäden nur durch einen Glaswechsel beheben kann.

Da ich aber bislang keine Erfahrungen mit Scheibenenteisern habe stehe ich dem etwas kritisch gegenüber. Funktionieren die wirklich und auch zuverlässig?
Frieren die Scheiben damit bei Fahrtantritt nicht sofort wieder zu?
Lohnt sich die Investition, oder ist der Kratzer hier eigentlich besser?

Um Meinungen und Produktempfehlungen wird gebeten.
Schließlich steht es zu erwarten das es irgendwann wieder Winter wird.


Hier wird man wohl länger kratzen.

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Per
Moderator
Moderator
Per Anmeldungsdatum: 19.09.2007
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2892
Wohnort: Frankfurt/M
Auto 1: Sierra II FL 1.8i Brillant StH
Auto 2: Sierra II 4x4 Ghia
Auto 3: Capri III 2.3i S
Auto 4: Mondeo V 2.0 D Titanium Kombi


Offline

BeitragVerfasst am: 12.12.2018 11:42    Titel: Antworten mit Zitat

Scheibenenteiser helfen kurzzeitig, werden aber durch das Wasser (geschmolzenes Eis) soweit verdünnt, dass sie irgendwann nicht mehr wirken. Allerdings haben sie dann die vorhandene Eisschicht noch mehr verdickt. Also muss man soviel nehmen, dass das Ganze außerhalb der Scheiben passiert. Dort wiederum ist in der Regel Lack, welcher den Enteiser nicht unbedingt mag.

Das beste Mittel bleibt eine Standheizung, alternativ ein "Tauchsieder", welcher den Vorteil bietet, auch den Motor zu heizen. Dafür aber den Innenraum nicht direkt (außer die "Vollversion" mit Wasserpumpe und Lüfteranschluss).
Interessanterweise reichen aber schon kleine Leistungen aus, ich hatte mal vergessen, die Innenbeleuchtung (keine LED) auszuschalten, am nächsten Tag war das Auto eisfrei. Startete aber, wg. leerer Batterie, trotzdem nicht kicher
Demzufolge wäre eine Akku-Heizung (alles, was was verbrennt, erzeugt Wasser!), mit Fernsteuerung oder Zeitschalter, nicht unbedingt wirkungslos.

Wichtig: wenn es nur Schnee ist, kein Eis, ist eine Heizung innen kontraproduktiv!

_________________
Zwinge niemanden zu seinem Glück
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Doc²
Forumssüchtiger
Forumssüchtiger
Doc² Anmeldungsdatum: 08.08.2005
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2729
Wohnort: Lübbenau
Auto 1: Fiesta (Mk3) Chianti 1.3
Auto 2: Fiesta (Mk3) Rallye Umbau
Auto 3: Fiesta (Mk8) Alltagsauto


Offline

BeitragVerfasst am: 17.12.2018 16:50    Titel: kratzen besser als sprühen! Antworten mit Zitat

Ich hatte mich vor dem veröffentlichen von diesem Thema auch über Scheibenenteiser informiert und in anderen Foren darüber in Beiträge hineingelesen.
Einige wintergeplagte Autofahrer haben recht aussage kräftige Testreihen durchgeführt und veröffentlich. Das hat mir schon weiter geholfen.
Bei meine Frage: „Was ist Scheibenenteiser?“ konnte mir Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Flugzeugenteisung weiter helfen.

Insgesamt muss man sagen das Scheibenenteiser schon eine Interessante Flüssigkeitsmischung ist, aber die Kosten dafür empfinde ich als unnötig. Ein Eiskratzer und ein wenig Zeit empfinde ich im Moment noch als die bessere Möglichkeit mein Auto vor Fahrtantritt Eisfrei zu bekommen.

Das Scheibenenteiser den Lack angreift ist mir neu.
Ich hätte gedacht das diese Flüssigkeiten nicht so aggressiv sind.
Aber bedingt bestätigen kann ich diese Aussage auch, da Glycole auch als Lösemittel Verwendung finden.
Aber um so mehr man sich mit dem Thema auseinander setzt, umso mehr stellt man fest das diese Mittel weder für das Auto, noch für den Fahrer, oder die Umwelt gut sind.

Wenn man sich über die Wirkungsweise der Enteiser Gedanken macht, also das auflösen von Eis durch verdünnen mit einer Flüssigkeit welche einen deutlich niedrigeren Gefrierpunkt hat, dann erinnert mich das stark an die Tasse mit dem heißen Wasser, welches man über die Scheibe gießt.
Auch hier ist es so das wenn das heiße Wasser abgekühlt ist, so wie der Scheibenenteiser zu stark verdünnt wird, das es wieder gefriert.

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
nierenspender
Administrator
Administrator
nierenspender Anmeldungsdatum: 13.07.2005
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3607
Wohnort: Stadtilm
Auto 1: Fiesta Mk1
Auto 2: Aperto Roadster
Auto 3: Mondeo ST220
Auto 4: Mondeo Mk3 Kombi
Auto 5: Fiesta Calypso Turbo


Offline

BeitragVerfasst am: 19.12.2018 07:34    Titel: Antworten mit Zitat

Da ich schon seit Jahrenvorn und hinten Scheibenheizung habe und die Seitenscheiben ja doch eher selten so stark zufrieren hatte ich auch nie das Bedürfnis nach diesen Enteisern und gebe mich mit Kehren und Kratzen zufrieden.
_________________
mfg Michael

www.ford-fiesta.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ford Fiesta Forum Foren-Übersicht -> Ford allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Neuwagen bei MeinAuto.de

Powered by phpBB - Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde