Ford Fiesta Forum Foren-Übersicht
   www.ford-fiesta.de    www.phat-calypso.info

Ford Fiesta Forum


 FAQFAQ LexikonLexikon Amazon ShopAmazon Shop ForumsregelnForumsregeln StatistikenStatistiken  SuchenSuchen MitgliederlisteMitgliederliste KarteKarte KalenderKalender
BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen LoginLogin 

Ford Fiesta Forum Foren-Übersicht -> Lexikon Aktuelles Datum und Uhrzeit: 21.10.2019 09:09
Lexikon
Fachbegriffe zum Thema KfZ
 A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  -  alle
  
Felgen 
Die Felgen sind die Haltekörper für die Reifen, sie geben dem Reifen zum Teil seine Festigkeit, Form und Fahreigenschaften.
Sie sind das Bindeglied zwischen der Radaufhängung und dem Reifen.
Die Felgen in ihrer Gesamtheit besteht immer nur aus einem Material, aber Felgen können aus verschiedenen Materialien gebaut werden. Heutzutage haben sich Stahl und Aluminium als Baustoff durchgesetzt. Stahlfelgen werden meist als Serienausstattung am PKW montiert, während Alus meist Zubehörteile sind. Die sogenannten Alufelgen bestehen in Wirklichkeit aus einem Leichtmetallmix, der auch noch in einem Silberton lackiert worden ist. Aluminium ist also meist nur ein geringer Bestandteil von Alufelgen.
Felgen bestehen aus Drei Teilen, der Narbe, mit den Löchern für die Verschraubungen, dem Felgenbett was direkt den Reifen berührt. Mit dem Stern, oder den Speichen, werden diese beiden Teile verbunden.
Heutzutage wird aber bei modernen Leichmetallfelgen alles in einem Stück gegossen und man kann die einzelnen Teile nicht mehr trennen oder auseinander halten.
Bei Stahlfegen werden das Bett und die Speichen mit Narbe aus Stahlblechen geformt und verschweisst.
Die Felgen-Narben sind meist für jeden Hersteller spezifisch gebaut, wobei es hierbei ab und zu zu Überschneidungen kommt. Aber alle Felgen haben eines gemeinsam, sie werden durch vier wichtige Maße genormt. Hierzu zählen der Aussendurchmesser und die Breite des Bettes, beide Maße werden Zoll (“) angegeben. Beim dritten Maß wird rechnerisch die Breite des Felgenbettes geteilt und der Abstand zur Hinterseite der Narbe angegeben. Wenn diese beiden Teile auf einer Linie Liegen heisst es „Einpresstiefe (ET) = Null Millimeter“, wenn es aber nach vorn oder hinten abweicht wird dann mit Minus oder Plus ET dieses Maß angegeben. Beim Lochmass der Narbe wird der Durchmesser des Kreises angeben auf dem die Löcher liegen und wie viele es sind.
Beispiel Erklärung an einer Fiesta Mk3 Standard Stahlfelge.
Eine Felge mit folgender Bezeichnung 5,5x13 ET31 4x108 hat dementsprechend folgende Masse:
Eine Bettbreite von 5,5“, was etwa 14cm entspricht
Einen Durchmesser von 13“, was etwa 33cm entspricht.
Und eine Einpresstiefe von 31mm, was in dem Fall bedeutet das die Felge weiter über die gedacht Mitte in den Radkasten hineinreicht als hinaus.
Die Anzahl der Löcher beträgt vier.
Und sie sind gleichmässig auf einem Kreis verteilt mit einem Durchmesser von 108mm.

Weitere Infos:
http://www.ford-fiesta.de/sonstig/et.html
Momentan existieren 1 Stichwörter mit dem Buchstaben Felgen im Lexikon.
Seite 1 von 1  


Neuwagen bei MeinAuto.de

Powered by phpBB - Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde