Ford Fiesta Forum Foren-Übersicht
   www.ford-fiesta.de    www.phat-calypso.info

Ford Fiesta Forum


 FAQFAQ LexikonLexikon ForumsregelnForumsregeln StatistikenStatistiken  SuchenSuchen MitgliederlisteMitgliederliste KarteKarte KalenderKalender
BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen LoginLogin 

gute LED Lampen


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ford Fiesta Forum Foren-Übersicht -> Fiesta Technik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Doc²
Forumssüchtiger
Forumssüchtiger
Doc² Anmeldungsdatum: 08.08.2005
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2748
Wohnort: Lübbenau
Auto 1: Fiesta (Mk3) Chianti 1.3
Auto 2: Fiesta (Mk3) Rallye Umbau
Auto 3: Fiesta (Mk8) Alltagsauto


Offline

BeitragVerfasst am: 21.12.2017 11:57    Titel: gute LED Lampen Antworten mit Zitat

Die Entwicklung von Glühbirnen ist stetig davon geprägt das es immer hellere Lichtquellen gibt.
Das gilt nicht nur für den Heim- und Hausgebrauch sondern auch für alle Arten von Fortbewegungsmitteln.

Wie jüngst der ADAC in seinem Motormagazin, Ausgaben 11.17, schon angeschnitten hat kann man mit LED-Leuchtmitteln überall am Fahrzeug Leuchtkraft Verbesserungen erzielen.
Oder anders ausgedrückt, heller, weiter und schnelleres Ansprechverhalten.
Nur und darauf weißt der ADAC auch hin, sind LED Nachrüstleuchtmittel nur eingeschränkt in Deutschland erlaubt.
Hier der Link zum kompletten online Artikel vom ADAC: Untersuchung Fahrzeuglichttechnik & LED

Wo aber LED Lampen jetzt schon eingesetzt werden könnten ist die Innenraumbeleuchtung.
Diverse Schalter und Taster haben schon seit vielen Jahren LED Lämpchen verbaut, aber die Innenraumbeleuchtung wird zumeinst bis heute mit einfachen Glühbirnen versehen.
Am Beispiel der Fiesta Mk3 Innenraumleuchte, Leuchtmittel R10W, möchte ich einmal den Markt durchforsten und alle Leser um Meinungen und Erfahrungsberichte bitten.

Als Basis dient die R10W Glühbirne welche ab 50 Cent das Stück zu haben ist.
Je nach Hersteller und Händler euch noch etwas teurer oder günstiger.
Das gleiche Leuchtmittel als LED bieten unter anderen folgende Hersteller an:
    Hotsystem 3,00 € / Stk (HS-C00872A1x2-DE)
    AUDEW 7,99 € / Stk (AUDEWrss4MKahO)
    Osram 9,75 € / Stk (NR1060CW-02B)
Sicherlich gibt es noch mehr Hersteller die man hier nennen könnte, aber bei den dreien belasse ich es erst einmal. Wer Erfahrungen mit anderen Lampenherstellern, gerne auch anderen Fassungen hat, immer raus damit.

Von dem was ich bisher gehört habe: geringe Haltbarkeit, keine gute Streuung und zu dunkel, würde ich fast dazu tendieren LED Lampen nicht einzusetzen, da sie ihrem Preis einfach nicht gerecht werden.

Edit: Link repariert

_________________



R10W Leuchtmittel.JPG
 Beschreibung:
Links Kennzeichenbeleuchtung, rechts Innenraumleuchte.
Beide mit R10W Leuchtmitteln.
 Dateigröße:  50.83 KB
 Angeschaut:  190 mal

R10W Leuchtmittel.JPG




Zuletzt bearbeitet von Doc² am 21.12.2017 14:19, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Per
Moderator
Moderator
Per Anmeldungsdatum: 19.09.2007
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2899
Wohnort: Frankfurt/M
Auto 1: Sierra II 1.8i Brillant StH
Auto 2: Sierra II 2.0i Brillant StH
Auto 3: Sierra II 4x4 Ghia
Auto 4: Capri III 2.3i S
Auto 5: Mondeo V 2.0 D ST Line Kombi


Offline

BeitragVerfasst am: 21.12.2017 13:07    Titel: Antworten mit Zitat

Habe schon seit mehreren Jahren im Innen (Sofitte)- und Kofferraum (W5W?) LED in den Standardfassungen.
Über Helligkeit, Haltbarkeit und Erwärmung kann ich mich nicht beklagen.
Lediglich die Lichtfarbe ist etwas zu kalt. Damals (ja, habe die schon ewig!) gab es aber keine anderen in der Preisklasse.
Habe die als NoName in China (eBay) gekauft. Die kosteten inkl. Versand nur einen Bruchteil der von dir angegebenen heutigen (!) Preise.

Nur für die Leselampen habe ich (damals) nix passendes (helles und schmales) gefunden, da ich die aber so selten nutze, habe ich aber auch ewig nicht mehr gesucht.

Wichtig: nicht die Teile mit "CAN-Bus" nehmen. Die haben parallele Widerstände, um auf den Verbrauch der Glühlampen zu kommen. vogelzeig

_________________
Zwinge niemanden zu seinem Glück
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Doc²
Forumssüchtiger
Forumssüchtiger
Doc² Anmeldungsdatum: 08.08.2005
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2748
Wohnort: Lübbenau
Auto 1: Fiesta (Mk3) Chianti 1.3
Auto 2: Fiesta (Mk3) Rallye Umbau
Auto 3: Fiesta (Mk8) Alltagsauto


Offline

BeitragVerfasst am: 15.02.2018 20:06    Titel: Fehlerfolg Antworten mit Zitat

No Name, China - kein Problem, bei Ebay bekommt man so was schnell und unkompliziert. So unkompliziert wie es eben ist direkt aus Hongkong sich etwas liefern zu lassen.
Meine Bestellung und denn anvisierten Lieferung schon fast vergessen, habe ich die LED R10W LED Lampen in meinem Briefkasten gefunden.
Und der erste Versuch mit meinem Netzteil sah viel versprechend aus.

Aber als ich die Leuchtmittel im Dachhimmel verbaut habe blieb es finster.
Die vorliegenden Lampen eine festgelegte Stromrichtung, Mitten +, Sockel -.
Daher sind sie ohne umbauten nicht überall einsetzbar.
Sprich Kennzeichenbeleuchtung ja, Innenraumleuchte nein. Confused
Schade, denn gerade dafür habe ich sie gekauft.

Ansonsten kann ich mich auch nicht über die Lampen beschweren.
Hell sind sie, nur was die Haltbarkeit angeht und die Erwärmung kann ich keine Aussage treffen.

_________________



R10W LED Leuchtmittel.JPG
 Beschreibung:
Sehen recht futuristisch aus, geben aber gut Licht ab, in alle Richtungen.
 Dateigröße:  70.38 KB
 Angeschaut:  197 mal

R10W LED Leuchtmittel.JPG


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Per
Moderator
Moderator
Per Anmeldungsdatum: 19.09.2007
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2899
Wohnort: Frankfurt/M
Auto 1: Sierra II 1.8i Brillant StH
Auto 2: Sierra II 2.0i Brillant StH
Auto 3: Sierra II 4x4 Ghia
Auto 4: Capri III 2.3i S
Auto 5: Mondeo V 2.0 D ST Line Kombi


Offline

BeitragVerfasst am: 16.02.2018 13:11    Titel: Re: Fehlerfolg Antworten mit Zitat

Doc² @ 15.02.2018 20:06 hat folgendes geschrieben:
Die vorliegenden Lampen eine festgelegte Stromrichtung

"Gute" Lampen haben deshalb eine Diodenbrücke davor. Denen ist es egal wie rum.

_________________
Zwinge niemanden zu seinem Glück
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Captain
Newbie
Newbie
Captain Anmeldungsdatum: 28.09.2009
Alter: 45
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 94



Offline

BeitragVerfasst am: 23.02.2018 14:26    Titel: Antworten mit Zitat

Moin moin,

ich hab bisher folgende W5W als LED verbaut bzw. getestet und kann über
folgendes berichten:



etwas heller als Glühlampe aber ungleichmäßige Ausleuchtung. Es dauert nicht
lange, bis was ausfällt oder flackert



sehr hell- fast grell , kaltweißes Licht. Bei elektronicher Lichtsteuerung ein leichtes dauerhaftes Glimmen beobachtet..



Angenehmes (4000K) Licht, deutlich heller als Glühlampe, gleichmäßige
Ausleuchtung aber dafür deutlich teuerer! Komplett aus bei elektronischer
Lichtsteuerung.

Achso, ich verwende übrigens in meinem Chrysler auch LED Lampen im Heck:

Rückleuchten:


Bremsleuchte:


deutlich heller als Glühlampe, gute Ausleuchtung und roter Blinker ist besser erkennbar..

Das erstmal von mir zu dem Thema..

Grüße
Steffan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nierenspender
Administrator
Administrator
nierenspender Anmeldungsdatum: 13.07.2005
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3614
Wohnort: Stadtilm
Auto 1: Fiesta Mk1
Auto 2: Aperto Roadster
Auto 3: Mondeo ST220
Auto 4: Mondeo Mk3 Kombi
Auto 5: Fiesta Calypso Turbo


Offline

BeitragVerfasst am: 23.02.2018 17:31    Titel: Antworten mit Zitat

Captain @ 23.02.2018 14:26 hat folgendes geschrieben:
Moin moin,

ich hab bisher folgende W5W als LED verbaut bzw. getestet und kann über
folgendes berichten:



etwas heller als Glühlampe aber ungleichmäßige Ausleuchtung. Es dauert nicht
lange, bis was ausfällt oder flackert

Kann ich nur bestätigen

_________________
mfg Michael

www.ford-fiesta.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Doc²
Forumssüchtiger
Forumssüchtiger
Doc² Anmeldungsdatum: 08.08.2005
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2748
Wohnort: Lübbenau
Auto 1: Fiesta (Mk3) Chianti 1.3
Auto 2: Fiesta (Mk3) Rallye Umbau
Auto 3: Fiesta (Mk8) Alltagsauto


Offline

BeitragVerfasst am: 12.10.2020 19:46    Titel: LED H7 mit Straßenzulassung Antworten mit Zitat

Erst vor kurzem bin ich auf diese Werbung aufmerksam geworden:


Viele bunte Bilder und knallige Musik

Das es nun ein H7 LED Leuchtmittel gibt, was für einige Fahrzeuge jetzt schon ohne Einschränkungen zugelassen ist und bei noch nicht getesteten Fahrzeugen abgenommen werden könnte, ist eine kleine Revolution auf dem Beleuchtungsmarkt. Denn auf diese Weise ist es nun legal möglich schnell und einfachdeutlich mehr Licht auf die Straße zu bekommen, was sonst nur mit Zusatzscheinwerfern oder aufwendigen Umbauten möglich wäre.

Bis jetzt ist die Allgemeine Bauart Genehmigung (ABG) Liste von Osram noch recht übersichtlich.
Von Ford steht aktuell nur der Mondeo Mk5 drauf, aber da auch noch kein VW Golf und auch nur ein BMW enthalten ist kann man davon ausgehen das hier dran noch gerarbeitet wird. Wer noch nicht auf der Liste steht könnte aber die Lampe selbst per Einzelabnahme eintragen lassen, so heißt es.

Da ich aktuell zwei Fahrzeuge in meinem Fuhrpark habe welche über H7 Fassungen verfügen, ist es schon ziemlich klar das ich mir diesen teuren Spaß auf jeden Fall mal gönnen werde. Aber das erst wenn ein paar Langzeit Erfahrungsberichte öffentlich sind. 130 EUR für eine Lampe die ein Auto Lebem lang halten könnte ist immer noch viel Geld, aber nicht so viel wie ein LED Scheinwerfer ab Werk, fall es denn einen gibt.
Was noch zu testen währe ob dieses LED Leuchtmittel auch in Zusatzfernscheinwerfer oder ähnlichen verbaut werden dürfte.

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Per
Moderator
Moderator
Per Anmeldungsdatum: 19.09.2007
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2899
Wohnort: Frankfurt/M
Auto 1: Sierra II 1.8i Brillant StH
Auto 2: Sierra II 2.0i Brillant StH
Auto 3: Sierra II 4x4 Ghia
Auto 4: Capri III 2.3i S
Auto 5: Mondeo V 2.0 D ST Line Kombi


Offline

BeitragVerfasst am: 15.10.2020 13:50    Titel: Re: LED H7 mit Straßenzulassung Antworten mit Zitat

Doc² @ 12.10.2020 19:46 hat folgendes geschrieben:
Von Ford steht aktuell nur der Mondeo Mk5 drauf

Beim letzten Mal stand der noch nicht drauf, geht also vorwärts.
Lustigerweise gibt es deutlich weniger MK5 mit Halogen als mit Voll-LED, k.A., warum der jetzt schon auf der Liste steht.

Doc² @ 12.10.2020 19:46 hat folgendes geschrieben:
aber nicht so viel wie ein LED Scheinwerfer ab Werk

Vor allem Reparaturen werden günstiger! Denn das Leuchtmittel kann den durchaus überleben, WerksLED sind aber fest verbaut.

_________________
Zwinge niemanden zu seinem Glück
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nierenspender
Administrator
Administrator
nierenspender Anmeldungsdatum: 13.07.2005
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3614
Wohnort: Stadtilm
Auto 1: Fiesta Mk1
Auto 2: Aperto Roadster
Auto 3: Mondeo ST220
Auto 4: Mondeo Mk3 Kombi
Auto 5: Fiesta Calypso Turbo


Offline

BeitragVerfasst am: 15.10.2020 21:21    Titel: Re: LED H7 mit Straßenzulassung Antworten mit Zitat

Doc² @ 12.10.2020 19:46 hat folgendes geschrieben:
...deutlich mehr Licht auf die Straße...

da wäre ich mal skeptisch, haben ja nun einige Autos mit LED-Licht serienmässig, und "mehr" Licht gibts da nicht, das Fernlicht das um den Gegenverkehr drumrum leuchtet ist schon cool, aber nachts auf ner einsamen Landstrasse finde ich Halogen nicht schlechter und Xenon oder gar Bi-Xenon um Welten leuchtstärker...

_________________
mfg Michael

www.ford-fiesta.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ford Fiesta Forum Foren-Übersicht -> Fiesta Technik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Neuwagen bei MeinAuto.de

Powered by phpBB - Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde