Ford Fiesta Forum Foren-Übersicht
   www.ford-fiesta.de    www.phat-calypso.info
Ford Fiesta Club Deutschland

Ford Fiesta Forum


 FAQFAQ LexikonLexikon ForumsregelnForumsregeln StatistikenStatistiken  SuchenSuchen MitgliederlisteMitgliederliste KarteKarte KalenderKalender
BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen LoginLogin 

Unterschied Türschließzylinder MK3 zu MK4


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ford Fiesta Forum Foren-Übersicht -> Fiesta Technik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Urfti
Gast

Geschlecht: Nicht angegeben


Auto 1: Ford Fiesta 1.4 TDCI


BeitragVerfasst am: 19.01.2016 01:38    Titel: Unterschied Türschließzylinder MK3 zu MK4 Antworten mit Zitat

Moin zusammen,

bekanntes Thema bei meinem 94-er Fiesta: Türschließzylinder Fahrer- und Beifahrertür. Sie lassen sich abschließen aber nicht wieder aufschließen, auch der Ersatzschlüssel funktioniert nicht und WD40 brachte auch keinen Erfolg.

Ich habe schon hier die Suchfunktion gequält zu einer Frage, wo ich noch keine eindeutige Antwort finden konnte:

Passen die Türschließzylinder vom MK4 in den MK3?

Viele Eifelgrüße

Urfti
Nach oben
Per
Moderator
Moderator
Per Anmeldungsdatum: 19.09.2007
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2951
Wohnort: Frankfurt/M
Auto 1: Sierra II 1.8i Brillant StH
Auto 2: Sierra II 2.0i Brillant StH
Auto 3: Sierra II 4x4 Ghia
Auto 4: Capri III 2.3i S
Auto 5: Mondeo V 2.0 D ST Line Kombi


Offline

BeitragVerfasst am: 19.01.2016 11:50    Titel: Re: Unterschied Türschließzylinder MK3 zu MK4 Antworten mit Zitat

Urfti @ 19.01.2016 01:38 hat folgendes geschrieben:
Sie lassen sich abschließen aber nicht wieder aufschließen, auch der Ersatzschlüssel funktioniert nicht und WD40 brachte auch keinen Erfolg.

Dur soviel dazu: für das Abschließen wird die Codierung nicht geprüft, sondern der ganze Zylinder gedreht. Damit hast du keinerlei Rückmeldung über den Zustand der Code-Blattchen.

_________________
Zwinge niemanden zu seinem Glück
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nierenspender
Administrator
Administrator
nierenspender Anmeldungsdatum: 13.07.2005
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3624
Wohnort: Stadtilm
Auto 1: Fiesta Mk1
Auto 2: Aperto Roadster
Auto 3: Mondeo ST220
Auto 4: Mondeo Mk3 Kombi
Auto 5: Fiesta Calypso Turbo


Offline

BeitragVerfasst am: 20.01.2016 06:49    Titel: Antworten mit Zitat

ich hab letzte Woche beim Aufräumen in der Garage nen Satz Mk3 Zylinder mit Schlüsseln und Tankdeckel gefunden, wenn du Interesse hast meld dich per PN.
_________________
mfg Michael

www.ford-fiesta.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
rubus
Newbie
Newbie
rubus Anmeldungsdatum: 30.05.2013
Geschlecht: Nicht angegeben
Beiträge: 25
Wohnort: Rodheim vor der Höhe
Auto 1: MK3 GFJ 1.1 CTX 1990


Offline

BeitragVerfasst am: 21.01.2016 23:53    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
bekanntes Thema bei meinem 94-er Fiesta: Türschließzylinder Fahrer- und Beifahrertür. Sie lassen sich abschließen aber nicht wieder aufschließen,

Kommt mir sehr bekannt vor. Da ist wohl die eine verdächtige kleine Feder im Innenleben gebrochen. Mit dem Schließzylinder selbst hat das gar nichts zu tun. Das Sprühöl kannst Du Dir also sparen.

Wichtig, falls Du die Federn nicht einzeln auftreiben kannst und Ersatz vom Gebrauchtmarkt holen solltest: 2- und 4-Türer-Mechanismen sind vor allem wegen der Länge des Zuges unterschiedlich und nicht kompatibel! Ausbau ist einfach, Türverkleidung ab und von innen aushängen und abschrauben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Urfti
Gast

Geschlecht: Nicht angegeben


Auto 1: Ford Fiesta 1.4 TDCI


BeitragVerfasst am: 23.01.2016 00:22    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Kommt mir sehr bekannt vor. Da ist wohl die eine verdächtige kleine Feder im Innenleben gebrochen. Mit dem Schließzylinder selbst hat das gar nichts zu tun. Das Sprühöl kannst Du Dir also sparen.


Welche verdächtige kleine Feder meinst du? Nicht im Schließzylinder, sondern eine Feder im Türschloss selber? Schließzylinder wären demnach ok, aber eine Feder im Türschloss defekt. Verstehe ich das richtig? grübel
Nach oben
rubus
Newbie
Newbie
rubus Anmeldungsdatum: 30.05.2013
Geschlecht: Nicht angegeben
Beiträge: 25
Wohnort: Rodheim vor der Höhe
Auto 1: MK3 GFJ 1.1 CTX 1990


Offline

BeitragVerfasst am: 24.01.2016 10:43    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Welche verdächtige kleine Feder meinst du?

Schwierig zu beschreiben. Du siehst es aber sofort, wenn Du das Schließteil ausgebaut hast. Aus dem Stegreif kann ich Dir das Ganze auch nicht beschreiben, weil es schon wieder einige Zeit her ist, daß ich da dran war.
Ich guck mal, ob ich ein Photo hinkriege.

Zitat:
Schließzylinder wären demnach ok, aber eine Feder im Türschloss defekt. Verstehe ich das richtig?

Absolut. :-)
Der Schließmechanismus (das Schloß) wird über zwei Gestänge angesteuert, zum einen vom Schließzylinder aus (Schlüssel herumdrehen), zum anderen vom Türgriff aus. Da mußt Du ran. Fehlt die Feder, kommt da irgend etwas (ein Bolzen o.ä.) nicht zurück, wenn Du den Schlüssel herumdrehst. Ergo geht die Tür nicht auf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rubus
Newbie
Newbie
rubus Anmeldungsdatum: 30.05.2013
Geschlecht: Nicht angegeben
Beiträge: 25
Wohnort: Rodheim vor der Höhe
Auto 1: MK3 GFJ 1.1 CTX 1990


Offline

BeitragVerfasst am: 24.01.2016 10:59    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Ich guck mal, ob ich ein Photo hinkriege.

Offenbar habe ich außer im Fiesti selbst keinen Schließblock mehr, bei dem die Feder noch drin ist. Alles schon ausgeschlachtet ...
Ist halt wohl eine typische Schwachstelle. Bisher habe ich immer noch problemlos Ersatz vom Schrottplatz bekommen, aber so langsam wird es doch schon sehr dünn mit den guten alten GFJ, so daß ich nichts darüber berichten kann, wie es aktuell mit der Gebrauchtteileversorgung aussieht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Urfti
Gast

Geschlecht: Nicht angegeben


Auto 1: Ford Fiesta 1.4 TDCI


BeitragVerfasst am: 25.01.2016 22:30    Titel: Antworten mit Zitat

Dann danke ich erst einmal und werde mich, wenn es etwas wärmer ist mal dran machen.
Nach oben
rubus
Newbie
Newbie
rubus Anmeldungsdatum: 30.05.2013
Geschlecht: Nicht angegeben
Beiträge: 25
Wohnort: Rodheim vor der Höhe
Auto 1: MK3 GFJ 1.1 CTX 1990


Offline

BeitragVerfasst am: 25.01.2016 23:37    Titel: Antworten mit Zitat

Genau, no net hudle. Einer der Pluspunkte am ollen Fiesti ist: Den will garaniert niemals nie jemand klauen, den kann man völlig unbesorgt monatelang unverschlossen überall herumstehen lassen. :)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nierenspender
Administrator
Administrator
nierenspender Anmeldungsdatum: 13.07.2005
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3624
Wohnort: Stadtilm
Auto 1: Fiesta Mk1
Auto 2: Aperto Roadster
Auto 3: Mondeo ST220
Auto 4: Mondeo Mk3 Kombi
Auto 5: Fiesta Calypso Turbo


Offline

BeitragVerfasst am: 26.01.2016 06:41    Titel: Antworten mit Zitat

Sah so was nicht. Nen Kollegen haben sie mal nen alten Escort geklaut um ne Bank zu überfallen und ihn dann aufm Feld abzufackeln...
_________________
mfg Michael

www.ford-fiesta.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
wollimann
Newbie
Newbie
Anmeldungsdatum: 15.09.2022
Alter: 61
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6
Wohnort: Bönningstedt


Offline

BeitragVerfasst am: 16.12.2023 13:47    Titel: Antworten mit Zitat

Moin moin,

wir haben selbiges Problem mit dem Schließzylinder der Fahrertür beim 2004 Fiesta, zu ja, auf manchmal.
Habe herausgefunden, dass es ein Reparatur Set 4454170 gibt, mit dem das Problem behoben werden kann.
Hat das jemand schonmal ausprobiert?
(Plättchen für die Schlüsselcodierung, leider haben wird den Schlüsselcode nicht... traurig )


Wolle

_________________
Ford Fiesta 2004, 80 PS, Durashift


4454170-schliesszylinder.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  123.42 KB
 Angeschaut:  98 mal

4454170-schliesszylinder.jpg


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ford Fiesta Forum Foren-Übersicht -> Fiesta Technik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Neuwagen bei MeinAuto.de

Powered by phpBB - Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde