Ford Fiesta Forum Foren-Übersicht
   www.ford-fiesta.de    www.phat-calypso.info

Ford Fiesta Forum


 FAQFAQ LexikonLexikon Amazon ShopAmazon Shop ForumsregelnForumsregeln StatistikenStatistiken  SuchenSuchen MitgliederlisteMitgliederliste KarteKarte KalenderKalender
BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen LoginLogin 

Antriebswelle Mk7


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ford Fiesta Forum Foren-Übersicht -> Ford allgemein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Themawechsel
Newbie
Newbie
Anmeldungsdatum: 25.10.2012
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 48
Wohnort: Moelln
Auto: 2010 Ford Fiesta Trend 1.25l 82PS


Offline

BeitragVerfasst am: 03.08.2014 15:29    Titel: Antriebswelle Mk7 Antworten mit Zitat

Hallo liebe Forumsmitglieder.

Seit einiger Zeit ruckelt mein FoFi beim Beschleunigen zwischen 100 und 120km/h. Seit neuestem kommen von vorne rechts Knackgeräusche bei langsamer Fahrt und gleichzeitigem Einlenken. Habe mit dem Freundlichen Dienstag einen Termin vereinbart. Er hat mir im Vorfeld gesagt, dass es die Antriebswelle sein könnte die kaputt ist. Der Kleine hat etwas mehr als 70.000 km runter. Ist das ein bekanntes Problem beim Fiesta?

Danke im Vorraus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Themawechsel
Newbie
Newbie
Anmeldungsdatum: 25.10.2012
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 48
Wohnort: Moelln
Auto: 2010 Ford Fiesta Trend 1.25l 82PS


Offline

BeitragVerfasst am: 27.08.2014 21:21    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo liebe Forumsmitglieder,
Zu dem Problem: Der Ford Freundliche hat die Antriebswelle auseinandergebaut und auf Verschleiß kontrolliert. Hat jedoch nichts gefunden. Das Knacken konnte auch nicht behoben werden, jedoch ist dieses seit einigen Tage von selbst verschwunden. Das unruhige Beschleunigen besteht weiterhin.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Doc²
Forumssüchtiger
Forumssüchtiger
Doc² Anmeldungsdatum: 08.08.2005
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2483
Wohnort: Lübbenau
Auto: Ford Fiesta (Mk3) Chianti 1.3; Ford Fiesta (Mk3) Rallye Umbau


Offline

BeitragVerfasst am: 28.08.2014 00:01    Titel: Antriebswellen-Innengelenk Antworten mit Zitat

Schon zwei Mal, allerdings nicht von Fords, habe ich gehört das Antriebswellen zu Schäden und neigen die nicht so leicht zu finden sind.
Bei diesen Fällen wurden Radseitig fast alle Teile, also auch Bremse, Lager und das Gelenk erneuert, sogar mehrfach, ohne dass das schlagen und klackern in der Achse gemindert, oder abgestellt werden konnte.

Das Problem lag in beiden Fällen aber nicht Radseitig, sondern Getriebeseitig in der Antriebswelle.
Am Getriebe ist eine Art Topf verbaut in welchen das Tripodgelenk der Antriebswelle gesteckt wird. Dieses Gelenk ist durch den Aufbau in der Länge verschiebbar und damit in der Lage die Antriebswelle in der Länge an die Federbewegung des Rades anzupassen.
Der Topf kann aber, genauso wie das Außengelenk, verschleißen, und die Fehler die du beschrieben hast könnten daraufhin zurück zu führen sein.

Durch mehr oder weniger Starkes einfedern kann man das Spiel in verschiedenen Verschiebebereichen des Tripodgelenks geprüfen werden. Entsprechend kann die Antriebswelle verbaut bleiben und die Prüfung durch "hineingreifen" ausgeführt werden.

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Themawechsel
Newbie
Newbie
Anmeldungsdatum: 25.10.2012
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 48
Wohnort: Moelln
Auto: 2010 Ford Fiesta Trend 1.25l 82PS


Offline

BeitragVerfasst am: 03.09.2014 19:27    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
Erstmal Danke für deinen Beitrag. Ich bin Montag bei einer anderen Ford Werkstatt gewesen und die haben Probefahrten gemacht und sich die Antriebswelle auf der Bühne angeschaut. Leider ohne etwas zu finden. Das Zittern beim Beschleunigen merkt man nur zwischen 100 und 120 km/h aber auch nur wenn es bergauf geht. Für die Freundlichen besteht da kein Handlungsbedarf, und das Knacken ist vor 2 Tagen von alleine verschwunden.
Ziemlich ärgerlich für mich, aber naja.
Danke nochmal!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Doc²
Forumssüchtiger
Forumssüchtiger
Doc² Anmeldungsdatum: 08.08.2005
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2483
Wohnort: Lübbenau
Auto: Ford Fiesta (Mk3) Chianti 1.3; Ford Fiesta (Mk3) Rallye Umbau


Offline

BeitragVerfasst am: 03.09.2014 22:14    Titel: auf Probefahrten das Problem suchen Antworten mit Zitat

Doc² hat folgendes geschrieben:
... Durch mehr oder weniger Starkes einfedern ...

Deine Beschreibung des "Berg auf fahrens" passt genau zu diesem Fehler. Denn die Triopodgelenge sind nur an einer bestimmten Stelle verschlissen. Und nur wenn diese benutzt wird tritt der Fehler auf.
Und wenn sich die Neigung, sprich die einfeder und ausfeder Höhe ändert, tritt der Fehler mal auf und mal wieder nicht.

Deswegen mein Tip, wenn du das nächste mal den Fehler spürst umdrehen und die selbste Stelle noch mal fahren. Wenn der Fehler wieder auftritt hast du den Beweiß das es twas nicht stimmt und weißt dann auch nun wie man den fehler Reproduziert.
Die Beladung, auch im Kofferaum, können dabei einfluss Faktoren sein und sollten nicht verändert werden.

Das war das erste mal als ich von diesem Problem gehört habe.
VOX - Autodoktoren (2013)

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Per
Moderator
Moderator
Per Anmeldungsdatum: 19.09.2007
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2788
Wohnort: Frankfurt/M
Auto: Sierra 2.0i; Sierra 4x4 Ghia; Capri 2.3i


Offline

BeitragVerfasst am: 04.09.2014 09:32    Titel: Re: auf Probefahrten das Problem suchen Antworten mit Zitat

Doc² @ 03.09.2014 22:14 hat folgendes geschrieben:
Deswegen mein Tip, wenn du das nächste mal den Fehler spürst umdrehen und die selbste Stelle noch mal fahren. Wenn der Fehler wieder auftritt hast du den Beweiß...

Wobei der aktuelle Drehwinkel auch noch passen muss, sprich, wenn der Fehler nicht wieder auftritt, ist es KEIN Beweis, dass es ok. ist traurig.

_________________
Zwinge niemanden zu seinem Glück
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Themawechsel
Newbie
Newbie
Anmeldungsdatum: 25.10.2012
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 48
Wohnort: Moelln
Auto: 2010 Ford Fiesta Trend 1.25l 82PS


Offline

BeitragVerfasst am: 10.09.2014 15:02    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo allerseits,
Erstmal Danke für die guten Beiträge. Ich war vor 2 Tagen erneut beim Freundlichen, da das Knacken wiederkam. Es sind 2 Mechaniker Probegefahren und konnten das vibrieren, sowie das Knacken feststellen. Auto 3 mal auf der Hebebühne gewesen. Man konnte jedoch nicht feststellen wo das Knacken herkommt. Die Mechaniker sind sich nicht sicher, ob das Knacken und das Vibrieren zusammenhängt. 2 Stunden haben sie sich damit rumgeschlagen und mir am Ende gesagt, dass ich so weiterfahren sollte bis die Symptome schlimmer werden und man genau sagen kann woran es liegt. Die schließen die Gelenke der Antriebswelle komplett aus, Fahrwerk und Federung können es laut Ford auch nicht sein. Ist wohl der erste Fiesta der solche Zicken macht. Achso und eine Sache ist mir vor kurzem aufgefallen: Beim Beschleunigen im 2 und 3 Gang bewegt sich das Lenkrad ein kleines bisschen hin und her wenn man es loslässt. Die konnten auch keine Antwort darauf geben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ford Fiesta Forum Foren-Übersicht -> Ford allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Neuwagen bei MeinAuto.de

Powered by phpBB - Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde