Ford Fiesta Forum Foren-Übersicht
   www.ford-fiesta.de    www.phat-calypso.info

Ford Fiesta Forum


 FAQFAQ LexikonLexikon ForumsregelnForumsregeln StatistikenStatistiken  SuchenSuchen MitgliederlisteMitgliederliste KarteKarte KalenderKalender
BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen LoginLogin 

Willkommen Fiesta Mk7

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ford Fiesta Forum Foren-Übersicht -> Ford allgemein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Per
Moderator
Moderator
Per Anmeldungsdatum: 19.09.2007
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2892
Wohnort: Frankfurt/M
Auto 1: Sierra II FL 1.8i Brillant StH
Auto 2: Sierra II 4x4 Ghia
Auto 3: Capri III 2.3i S
Auto 4: Mondeo V 2.0 D Titanium Kombi


Offline

BeitragVerfasst am: 17.12.2008 11:57    Titel: Antworten mit Zitat

Doc² @ 16.12.2008 21:17 hat folgendes geschrieben:
Man muss also auf kurze oder lange Sicht zweigleisig fahren.

Da kann der Umstieg aber sehr problematisch werden. Wie viele verlassen sich auf ABS, ESP, Spurbelegtanzeiger ....
Und plötzlich fehlt das alles? Das geht auf Dauer nur gut, wenn der Unterschied richtig groß ist, wie z.B. zum genannten Model T.
Gangschaltung über Fußpedal, Gas und Zündungsverstellung im Lenkrad grins.
Die hatten anfangs ausser der Zündung gar keine Elektrik: Petroleumlampen und Gummiball-Hupe taten es auch, Blinker/Winker oder Bremslicht? Was ist das? Anlasser? Kurbel!

Doc² @ 16.12.2008 21:17 hat folgendes geschrieben:
Ausser natürlich per der sich wahrscheinlich noch ewig bei Ebey für schmales Geld mit alten Sierras eindecken wird.
Leider werden die guten immer weniger sehr traurig Und für eine Vorratshaltung reicht der Platz nicht.
_________________
Zwinge niemanden zu seinem Glück
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Doc²
Forumssüchtiger
Forumssüchtiger
Doc² Anmeldungsdatum: 08.08.2005
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2729
Wohnort: Lübbenau
Auto 1: Fiesta (Mk3) Chianti 1.3
Auto 2: Fiesta (Mk3) Rallye Umbau
Auto 3: Fiesta (Mk8) Alltagsauto


Offline

BeitragVerfasst am: 17.12.2008 20:04    Titel: Antworten mit Zitat

Per hat folgendes geschrieben:
... Da kann der Umstieg aber sehr problematisch werden. Wie viele verlassen sich auf ABS, ESP, Spurbelegtanzeiger ....
Und plötzlich fehlt das alles? ...

Eben.
Meine Aussage ist nur auf solche Automobilexoten zugeschnitten wie wir es nun mal sind.
Jamand der sich eben auf ABS und Parkkontrolle, Anlasser und Wischerblattverschleissanzeige verlässt, wird niemals die Wahl so treffen wie ich und andere. Aber das ist auch gut so.

Zum Beispiel: Mit dem ABS von meinem Skoda, siehe mein Neuer, bin ich auch nicht ganz zufrieden.
Klar es macht und regelt und tut, aber gegenüber meinem grossen Zeh ist es Chancenlos.
Mir kommt es so vor als wenn das ABS viel zu früh ins Geschehen eingreifft, ich war sogar schon am Überlegen ob ich nicht vielleicht einfach die Sicherung ziehe.
Aber das gehört hier nicht unbedingt hin.

Die Frage in welchen Stadium sich der Neue Fiesta befindet ist noch offen.
Ist er schon in der neuen Zukunft der Vollautomatisierung angekommen oder gibt es bei ihm noch eine Hebel zur Sitzverstellung.
Bei den Motoren finde ich es schon fast gut das der alte 60er Jahre 1,3er Endlich eine Ende in der Evolution gefunden hat und nun so etwas wie ausgestorben ist.
Keine Frage das Motor ist und war toll, aber er ist und war schon seit längerem nicht mehr Zeitgemäss.
Nur sind die neuen Motoren tatsächlich besser?

Als Projekt Wagen scheidet der Neue bestimmt bei vielen kategorisch schon von Vorn herein aus, aber als Zweitwagen müsste er doch zumindest eine Überlegung wert sein.

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Per
Moderator
Moderator
Per Anmeldungsdatum: 19.09.2007
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2892
Wohnort: Frankfurt/M
Auto 1: Sierra II FL 1.8i Brillant StH
Auto 2: Sierra II 4x4 Ghia
Auto 3: Capri III 2.3i S
Auto 4: Mondeo V 2.0 D Titanium Kombi


Offline

BeitragVerfasst am: 17.12.2008 22:39    Titel: Antworten mit Zitat

Doc² @ 17.12.2008 20:04 hat folgendes geschrieben:
Als Projekt Wagen scheidet der Neue bestimmt bei vielen kategorisch schon von Vorn herein aus

Das glaube ich nicht. Der kann genauso einschlagen wie der Focus, zumal er eine ganze Ecke weniger kostet.

_________________
Zwinge niemanden zu seinem Glück
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Doc²
Forumssüchtiger
Forumssüchtiger
Doc² Anmeldungsdatum: 08.08.2005
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2729
Wohnort: Lübbenau
Auto 1: Fiesta (Mk3) Chianti 1.3
Auto 2: Fiesta (Mk3) Rallye Umbau
Auto 3: Fiesta (Mk8) Alltagsauto


Offline

BeitragVerfasst am: 25.01.2009 13:20    Titel: Mazda2 ist "World Car of the Year 2008" Antworten mit Zitat

Doc² @ 18.10.2008 hat folgendes geschrieben:
... der Neue sich die Bodengruppe mit dem Mazda 2 teilt ... aber so können wir wenigsten mal vergleichen welcher der beiden, der bessere Fiesta ist ...



Den kurz nach dem neuen Fiesta eingeführte Mazda 2, der wie schon beschrieben sich die Bodengruppe mit dem Fiesta teilt, gibt es jetzt auch in der "neune Sportlichen Form". Bei dem Werbespruch dacht ich mir spontan, vielleicht ist das ja ein versteckter ausblick auf den Fiesta ST der ja dieses Jahr auch noch irgendwann kommen soll.
Aber weit gefehlt, ein 1,5L Agregat wird hier auf 103PS getrimmt.
Das Sportliche daran soll sein das der "2" jetzt zwei Türen weniger hat und deswegen laut Mazda als "Sport-Coupé" durchgehen soll.
Wie dem auch sei, der Mazda hat auf alle fälle jetzt schon den Fiesta ausgestochen mit der Auszeichnung "World Car of the Year 2008".
Es gibt zwar noch einige Preise, auch dieses Jahr, die der Fiesta einheimsen könnte, aber eine "Auzeichung" hat er jetzt schon mal sicher.
Die fünf Sterne vom NCAP Crashtest hat er sich bereits verdient.

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Doc²
Forumssüchtiger
Forumssüchtiger
Doc² Anmeldungsdatum: 08.08.2005
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2729
Wohnort: Lübbenau
Auto 1: Fiesta (Mk3) Chianti 1.3
Auto 2: Fiesta (Mk3) Rallye Umbau
Auto 3: Fiesta (Mk8) Alltagsauto


Offline

BeitragVerfasst am: 01.05.2010 18:56    Titel: Antworten mit Zitat

nierenspender @ 12.10.2008 08:50 hat folgendes geschrieben:
... Alles in allem kein schlechtes Auto, aber gut Potential für ein Facelift ...
Beim digitalen Blick über den grossen Teich habe ich festgestellt das der neue Fiesta in den USA immer noch nicht zu kaufen gibt.
Man kann ihn zwar für rund 14.000 USD vorbestellen aber dafür bekommt man erst mal noch nichts. Weiss vielleicht einer wann Verkaufstart bei denen ist?

Wie dem auch sei, die USA-Version die man sich auf verschiedenen Internetseiten anschauen kann sieht anders aus als das Windei an das wir uns bisher gewöhnt haben.
Siehe: www.fordvehicles.com/cars/fiesta/
Unterschiede aussen die ich feststellen konnte waren der veränderte Frontstossfänger und die Rückleuchten.
Ist das vielleicht etwa schon ein Ausblick auf einen Mögliches Facelift 2011 hier bei uns in Europa speziell in Deutschland?

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Per
Moderator
Moderator
Per Anmeldungsdatum: 19.09.2007
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2892
Wohnort: Frankfurt/M
Auto 1: Sierra II FL 1.8i Brillant StH
Auto 2: Sierra II 4x4 Ghia
Auto 3: Capri III 2.3i S
Auto 4: Mondeo V 2.0 D Titanium Kombi


Offline

BeitragVerfasst am: 01.05.2010 21:41    Titel: Antworten mit Zitat

Doc² @ 01.05.2010 18:56 hat folgendes geschrieben:
Ist das vielleicht etwa schon ein Ausblick auf einen Mögliches Facelift 2011 hier bei uns in Europa speziell in Deutschland?

Nicht unbedingt. Der Taurus (Mondeo) sah in JuhEssAeh auch anders aus.

_________________
Zwinge niemanden zu seinem Glück
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nierenspender
Administrator
Administrator
nierenspender Anmeldungsdatum: 13.07.2005
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3607
Wohnort: Stadtilm
Auto 1: Fiesta Mk1
Auto 2: Aperto Roadster
Auto 3: Mondeo ST220
Auto 4: Mondeo Mk3 Kombi
Auto 5: Fiesta Calypso Turbo


Offline

BeitragVerfasst am: 02.05.2010 11:40    Titel: Antworten mit Zitat

Schaust mal auf www.ford-fiesta.de in die Studien/Prototypen Abteilung, da siehst du das schon die Verve Studie für die USA andere Stoßfänger hatte als die für Europa.
_________________
mfg Michael

www.ford-fiesta.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Doc²
Forumssüchtiger
Forumssüchtiger
Doc² Anmeldungsdatum: 08.08.2005
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2729
Wohnort: Lübbenau
Auto 1: Fiesta (Mk3) Chianti 1.3
Auto 2: Fiesta (Mk3) Rallye Umbau
Auto 3: Fiesta (Mk8) Alltagsauto


Offline

BeitragVerfasst am: 02.07.2011 19:00    Titel: ein Cabrio? Antworten mit Zitat

Durch Zufall bin ich auf das hier gestossen. Siehe Anhang

Zwar wird auf der Seite von Wikipedia schon drauf hingewiesen das ein Cabrio in Planung ist, aber ohne konkreten Termin.
Vielleicht ist es demnächst so weit.

Wenn ja währe dies das erste Ford Fiesta Cabrio seit dem Fiesta Mk2.

_________________



Cabrio Concept.jpg
 Beschreibung:
Ford Fiesta (Mk7) Cabrio Concept 2011
 Dateigröße:  62.43 KB
 Angeschaut:  558 mal

Cabrio Concept.jpg


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
nierenspender
Administrator
Administrator
nierenspender Anmeldungsdatum: 13.07.2005
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3607
Wohnort: Stadtilm
Auto 1: Fiesta Mk1
Auto 2: Aperto Roadster
Auto 3: Mondeo ST220
Auto 4: Mondeo Mk3 Kombi
Auto 5: Fiesta Calypso Turbo


Offline

BeitragVerfasst am: 22.07.2011 18:36    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn die das Teil dann wieder so hässlich bauen wie das vom Focus weiss ich auch wie die Verkaufszahlen sein werden.
_________________
mfg Michael

www.ford-fiesta.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
d3xx
Gast

Geschlecht: Nicht angegeben


Auto 1: Sierras: 1.8cvh; 2.0ohc; 2.0dohc


BeitragVerfasst am: 26.07.2011 19:09    Titel: Antworten mit Zitat

also ich hab meinen jetzt seit ca. 3 monaten.
habe den 1,25l mit 82ps.
ich find ihn schon nicht schlecht. für den kleinen hubraum kann er sich auf der autobahn doch sehen lassen!
Das Feeling im Auto ist optimal. Muss aber dazu sagen, dass ich dabei nicht gespart habe und die die Titanium-Version mit Volllederausstattung gewählt habe. Da hat man wirklich Freude am fahren.
Schade ist nur, dass man durch den ganzen Elektronikmist quasi nichts mehr alleine machen kann und für jede Kleinigkeit einen Fachmann braucht.
Für mich steht fest: Die 82ps sind nicht schlecht, aber da geht noch eniges mehr! zwinker
Nach oben
Doc²
Forumssüchtiger
Forumssüchtiger
Doc² Anmeldungsdatum: 08.08.2005
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2729
Wohnort: Lübbenau
Auto 1: Fiesta (Mk3) Chianti 1.3
Auto 2: Fiesta (Mk3) Rallye Umbau
Auto 3: Fiesta (Mk8) Alltagsauto


Offline

BeitragVerfasst am: 21.09.2013 11:11    Titel: Autobild 100.000km Dauertest Fiesta Mk7 Antworten mit Zitat

Der 100.000km Dauertest bei der Autobild ist berühmt und berüchtigt.
Alle Mängel, alle Macken und auch verborgener Verschleiß tritt, wenn nicht schon während der langen Fahrt, dann spätestens bei der komplett Demontage zutage.

Und so auch beim Testfahrzeug Fiesta Mk7.
Der mit dem 1.25er befeuerte rote Fünftürer wurde bereits kurz nach der Markteinführung 2009 in die Autobildredaktion aufgenommen und schon Anfang 2012 waren die 100.000km abgespult.

Ergebnis: Soweit waren sie die Fahrer einig, insgesamt ein gutes Auto.
Kaputt ging nicht viel, nur ein paar Kleinigkeiten aber, und das viel wirklich unangenehm auf, die Elektrik hatte im kleinen Kölner immer mal wieder zu Problemen geführt und sogar zum Ausfall.
Deswegen auch nur eine mittlere Bewertung.

Wer alles besser ist, und noch wichtiger schlechter erfährt man leider nicht so einfach auf Autobild.de. Den die komplette „Zuverlässigkeits-Rangliste“ habe ich trotz Suche nicht finden können. Aber fest steht, ein gebrauchter Fiesta Mk7 mit über 100.000km ist kein schlechter Gebrauchtwagen.
Link zum Autobild Beitrag

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Doc²
Forumssüchtiger
Forumssüchtiger
Doc² Anmeldungsdatum: 08.08.2005
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2729
Wohnort: Lübbenau
Auto 1: Fiesta (Mk3) Chianti 1.3
Auto 2: Fiesta (Mk3) Rallye Umbau
Auto 3: Fiesta (Mk8) Alltagsauto


Offline

BeitragVerfasst am: 18.12.2015 13:57    Titel: Zum Ende des Fiesta MK7 Antworten mit Zitat

Der Fiesta Mk7, nun schon in die Jahre gekommen und wahrscheinlich kurz vor seiner Ablösung, sorgt noch einmal für Aufsehen – es gibt Gerüchte über ein RS-Model.

Aber erst einmal ein Blick zurück auf die letzten sieben Jahre Fiesta Mk7.
Bei Markeinführung, im Oktober 2008, konnte man sich noch sicher sein das der Fiesta ein echter Kölner war, in schöner Tradition. Aber bis 2011 wurden fünf weitere Produktionsstandorte eröffnet, unter anderem auch in China und Mexiko.
Die Motorenauswahl der ersten Stunde war schon recht konventionell. Unter den vier verschiedenen Motoren, mit ihren unterschiedlichen Leistungsstufen, erkannte man ein paar alte Bekannte wieder. Zur Auswahl standen zunächst noch Saugmotoren: 1,25er mit 60 oder 82 PS 1,4er mit 96 PS und ein sportliches 1,6l Triebwerk mit 120 PS. Dazu noch ein Diesel mit 75 oder 90PS.
Kurz vor dem Facelift 09.2012 kam noch eine verschärfte Variante vom 1,6er mit 134 PS und 160 Nm dazu, welche nur 18 Monate lang verkauft wurde.
Aber mit dem Facelift wurde es wirklich interessant.
Jetzt hat sich auch Ford auf die erstarkte Konkurrenz von Polo und Corsa eingestellt, mit Turbomotoren. Und so kam der gefeierte 1,0l 3-Zylinder Turbozwerg dazu, der mittlerweile den Leistungsbereich von 100 bis 140 PS abdeckt. Ohne Lader hat er immer noch 65 oder 80 PS. Der Fiesta ST kam ein paar Monate später hinzu und war mit seinen 182 PS und bis zu 290 Nm die neue Topmotorisierung.
Im Vergleich zu den Mitbewerbern, damals noch der D-Corsa mit 192 und 210 PS und Polo V mit 180 PS, war er aber nicht schwächer. Denn sowie er schafften es die anderen Beiden auch in rund 7 Sekunden von 0-100 km/h. Zum Vergleich ein Focus ST Mk3 aber auch Mk4 schaffte es genauso schnell, sowie auch ein Sierra Cosworth (RWD).

Zur Haltbarkeit und Verbrauch. Der 1,4er mit 96 PS schafft 100 km mit rund 7,0l und der etwa gleichstarke 1,0 schlägt hier mit etwas über 6 l zu – Quelle Spritmonitor . Und von so oft befürchteten Turboschäden hört man bei dem kleinen nichts. Der Motor scheint wohl zu halten. Auch die 125 PS Variante vom 1,0 konnte beim Autobild 100.000 km Dauertest vom Focus Mk3 überzeugen.

Zurzeit gibt es den Fiesta ab rund 11.000 €uro, aber vernünftig ausgestattet, als 5-Türer mit ausreichend Leistung – den von Hubraum kann man ja nicht mehr sprechen – muss man schon um 15.000 €uro rechnen. Den ST bekommt man um 21.000 €uro, dann aber nur als Dreitürer, dafür ab Werk tiefer gelegt.

Jetzt drei Jahre nach dem Facelift könnte es mal wieder Zeit werden eine neue Auflage vom Fiesta zu präsentieren – so denkt man. Sein Plattformbruder der Mazda 2, ab 10.07, wurde auch schon im Oktober 2014 abgelöst durch die neue Generation.
Aber es sollte jetzt kurz vor dem Ende der 7. Modelgeneration wirklich noch ein Fiesta RS folgen?
Die Gerüchteküche brodelt und hält auch schon ein paar Zahlen bereit. Angeblich soll der kleine 1,6er auf 230 PS aufgeblasen werden, welche gut sein sollen für Sprints um 6 Sekunden auf 100 km/h.

Unabhängig davon ob noch eine verschärfte Variante folgen wird, ist sich die weltweite Fachpresse einig – der Fiesta der 7. Modelgeneration ist/war ein gutes Auto.

Dazu noch ein Test des ST aus Amerika:

_________________



Concept Fiesta RS (2015).jpg
 Beschreibung:
So soll er aussehen der Fiesta RS?!
Quelle Auo Express
 Dateigröße:  103.28 KB
 Angeschaut:  293 mal

Concept Fiesta RS (2015).jpg


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ford Fiesta Forum Foren-Übersicht -> Ford allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Neuwagen bei MeinAuto.de

Powered by phpBB - Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde