Ford Fiesta Forum Foren-Übersicht
   www.ford-fiesta.de    www.phat-calypso.info
mobile.de - Ihr Fahrzeugmarkt im Internet

Ford Fiesta Forum


 FAQFAQ LexikonLexikon Amazon ShopAmazon Shop ForumsregelnForumsregeln StatistikenStatistiken  SuchenSuchen MitgliederlisteMitgliederliste KarteKarte KalenderKalender
BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen LoginLogin 

Innenraumteile folieren


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ford Fiesta Forum Foren-Übersicht -> Fiesta Technik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Doc²
Forumssüchtiger
Forumssüchtiger
Doc² Anmeldungsdatum: 08.08.2005
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2666
Wohnort: Lübbenau
Auto 1: Fiesta (Mk3) Chianti 1.3
Auto 2: Fiesta (Mk3) Rallye Umbau
Auto 3: Fiesta (Mk8) Alltagsauto


Offline

BeitragVerfasst am: 06.02.2019 18:07    Titel: Innenraumteile folieren Antworten mit Zitat

Um Teile farblich zu verändern gibt es verschiedene Möglichkeiten.
Einer von diesen ist das Teile mit Folie zu bekleben, es damit quasi zu überziehen.

In einem kleinen Selbstversuch habe ich mich an diese Aufgabe heran getraut und muss feststellen das diese „Kleinigkeit“ extrem anspruchsvoll ist.
Beim örtlichen Folierer habe ich mir ein Reststück Folie, Typ 3m Scotchcal Graphic Film Series 80, besorgt und mich über die Größe gefreut. Denn es wäre damit möglich gewesen mehrer Teile zu bekleben.
Also wäre, denn im Lauf des Prozesses stellt sich heraus das dieses große Stück Folie sogar noch zu klein ist.

Mein Zeil war es den Kunststoffrahmen rund um meinen Schaltsack mit der Folie zu bekleben. Siehe Bild im Anhang.
Die Vorbereitungsarbeiten waren: das vorsichte Ausbauen vom Teil, reinigen und entfetten, Folie grob zuschneiden.
Und dann habe ich vorsichtig den Rahmen auf die vor mir liegende Klebefläche der Folie gedrückt. Jetzt haftete die Folie am Teil und vorsichtig habe ich mit dem Anstreichen begonnen und prompt Blasen eingearbeitet.
Also noch vorsichtiger und mit Fingerspritzen Millimeterweise die Folie angestrichen. Langsam habe ich es geschafft und die schmalen Stellen vom Rahmen foliert.
Aber beim 12V Anschluss angekommen wurde es schwieriger, hier half mir der Heißluftfön.
Nur so richtig klappte es mit dem auch nicht, in den Biegungen hielten sich Blasen.
Wenn die Folie nur nicht so fies kleben würde, dachte ich mir, zog sie wieder ab und sprühte das Teil und die Folie großzügig mit Seifenwasser ein.
Nun klebte nichts mehr, unter keinen Umständen. Crazy
Damit wanderte das erste Drittel Folie in den Müll.
Versuch 2.
Alles klappte wieder soweit ganz gut, ohne Seifenwasser kam ich fast einmal drum herum, nur beim USB Anschluss waren dann so viele Blasen das ich es noch einmal mit Seifenwasser versuchte. Das war ein Fehler, trotz geringster Dosierung.
Und zum letzten Versuch, denn mehr Folie war ja nicht übrig
Mit den Erfahrungen aus den vorherigen Versuchen musste ich nun das letzte Stück vernünftig hinbekommen. Mit deutlich verringerten Ansprüchen an meine Arbeit hätte ich sagen können das ich fast zufrieden bin, aber die vielen Blasen, welche selbst auf der kleinen Aufnahme im Anhang zu erkennen sind, zeigen deutlich das auch mein dritter Versuch nicht mehr als eine Schutzschicht für das Teil darstellt.
Denn gut gelungen ist das ganze nicht.

Wie kann es sein das andere so was locker hinbekommen. grübel
Ohne große Anstrengungen werden ganze Fahrzeuge und viel komplizierte Details und Bauteile foliert.
Ich könnte nicht einmal behaupten das es an der Folie lag, denn diese kam mir vollkommen geeignet vor, der Mensch der sie mir verkauft hatte, würde mich ja nichts verkaufen was nicht für diese Anwendung funktionieren würde.
So muss es an der Technik liegen, aber noch vorsichtiger und ruhiger hätte ich nicht arbeiten können. Meine Bedingungen waren meiner Einschätzung nach ideal.

Hätte ich das Teil lackiert wäre das Ergebnis um ein Vielfaches besser geworden.
Komischer weise gelingt mir das deutlich besser. Nur gibt es hier kein Weg zurück.
Wenn einmal die Farbe auf dem Teil ist, bekommt man es nie wieder so hin wie es einmal war. Das ist mit Folie anders.
Jetzt wo dieses Teil mit dunkelblauen Blasen foliert in meinem Fahrzeug verbaut ist, kann ich mir eine Meinung zu dieser Farbkombination bilden und finde vielleicht doch noch einmal den weg zu Folierer, oder versuche es unter professioneller Anleitung noch einmal.

_________________



Beispielbild Innenraumteile folieren.JPG
 Beschreibung:
Rahmen um den Schaltsack von einem Fiesta Mk8
 Dateigröße:  166.06 KB
 Angeschaut:  45 mal

Beispielbild Innenraumteile folieren.JPG


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Captain
Newbie
Newbie
Captain Anmeldungsdatum: 28.09.2009
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 88



Offline

BeitragVerfasst am: 06.02.2019 22:03    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Doc,

ich melde mich mal kurz als Berufs-Folierer zu dem Thema:

Also, die 80er Serie von 3M ist für Dein Vorhaben absolut ungeeignet. Das
ist eine reine Beschriftungsfolie. Außerdem nehem wir die 3M Beschriftungs-
folien ungern, weil die sich nicht schön verarbeiten lassen...
Da gibbet bessere und auch günstigere.

Eine Folie der 3M 1080er oder 1380er Serie wär da schon deutlich besser
gewesen, alternativ auch Avery SWF oder Oracal 970RA (RapidAir). Das
sind alles Folien für blasenfreies Verkleben.
Allerdings sollte man für solch ein Innenraumteil auch ein wenig Übung
mitbringen, denn so leicht ist das Alles nicht. Es gibt auf Youtube aber auch
genug Videos zu Thema Folieren, da einfach mal suchen. zwinker

Grüße vom Captain
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Per
Moderator
Moderator
Per Anmeldungsdatum: 19.09.2007
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2873
Wohnort: Frankfurt/M
Auto 1: Sierra II FL 1.8i Brillant StH
Auto 2: Sierra II 4x4 Ghia
Auto 3: Capri III 2.3i S
Auto 4: Mondeo V 2.0 D Titanium Kombi


Offline

BeitragVerfasst am: 07.02.2019 12:16    Titel: Antworten mit Zitat

Oder du machst zum nächsten Treffen nen kleinen Workshop zwinker
_________________
Zwinge niemanden zu seinem Glück
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nierenspender
Administrator
Administrator
nierenspender Anmeldungsdatum: 13.07.2005
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3577
Wohnort: Stadtilm
Auto 1: Fiesta Mk1
Auto 2: Aperto Roadster
Auto 3: Mondeo ST220
Auto 4: Mondeo Mk3 Kombi
Auto 5: Fiesta Calypso Turbo


Offline

BeitragVerfasst am: 08.02.2019 14:22    Titel: Antworten mit Zitat

Per @ 07.02.2019 12:16 hat folgendes geschrieben:
Oder du machst zum nächsten Treffen nen kleinen Workshop zwinker

guter Plan Daumen Hoch


Aber dafür das die Folie ungeeignet ist und du absoluter Laie bist finde ich es gar nicht so furchtbar. Ok, sagt einer dem es schwer fällt nen Aufkleber auf ne flach Fläche blasenfrei drauf zu bekommen Crazy

_________________
mfg Michael

www.ford-fiesta.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
_Maddin_
Newbie
Newbie
_Maddin_ Anmeldungsdatum: 06.09.2009
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 28
Wohnort: wo die Schoschonen schön wohnen


Offline

BeitragVerfasst am: 03.03.2019 11:28    Titel: Antworten mit Zitat

Wie Käpt´n schon sagte. Die 1080er Serie von 3M eignet sich dafür wesentlich besser, da dünner und auch Luftkanäle auf der Klebeseite, womit bei sauberer Arbeit keine Blasen entstehen. Und sollte doch mal eine Blase iwo auftauchen, kann man immer noch eine feine Nadel nehmen, vorsichtig in die Blase reinstechen und die Luft rausrakeln. Ich hab schon diverse Teile foliert, daher kann ich hier bissl mein Senf dazu geben zwinker
_________________
Laut §69 sind wir gezwungen rasierte Muschis dem Tierschutzheim zu melden! grins
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ford Fiesta Forum Foren-Übersicht -> Fiesta Technik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Neuwagen bei MeinAuto.de

Powered by phpBB - Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde