Ford Fiesta Forum Foren-Übersicht
   www.ford-fiesta.de    www.phat-calypso.info

Ford Fiesta Forum


 FAQFAQ LexikonLexikon Amazon ShopAmazon Shop ForumsregelnForumsregeln StatistikenStatistiken  SuchenSuchen MitgliederlisteMitgliederliste KarteKarte KalenderKalender
BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen LoginLogin 

Projekt 2016

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 14, 15, 16
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ford Fiesta Forum Foren-Übersicht -> Fun, SmallTalk, Who is Who
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Doc²
Forumssüchtiger
Forumssüchtiger
Doc² Anmeldungsdatum: 08.08.2005
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2495
Wohnort: Lübbenau
Auto: Ford Fiesta (Mk3) Chianti 1.3; Ford Fiesta (Mk3) Rallye Umbau


Offline

BeitragVerfasst am: 03.10.2018 09:04    Titel: Lenkungsdiskussion Antworten mit Zitat

Nein Per, eine Servolenkung hatte das Auto nie.
Das muss sich aber ändern.

Die verschiedenen Lenkungen von Escort Mk5, 6, 7 und Fiesta Mk3, 4, 5 habe ich soweit ich Daten finden konnte schon miteinander verglichen.
Herausgestellt hat sich dabei das ich bei einer Fiesta Mk3 Lenkung bleiben muss, da alle anderen Lenkungen und Spurstangen maßlich abweichen.
Hier zu experimentieren halte ich auch für keine gute Idee, da ich sonst meine Achsgeometrie zu stark verändern müste. Denn die verschiedenen "Arme" haben nicht ohne Grund ihre Länge.
Hier ein schönes Beispiel was passiert wenn man eine Lenkung selber baut:


Wenn die Servo einmal verbaut ist und funktioniert, könnte diese
Lenkübersetzung noch zusätzlich folgen.
Damit hätte ich dann deutlich weniger als zwei Umdrehungen von Anschlag zu Anschlag, aber das Fahrzeug währe dann nur noch mit Servo zu bewegen. Die Frage wo das Teil am besten Platz findet und wer es einbaut bleibt dabei aber noch offen.
Aber insgesamt fühle ich mich nur bedingt wohl damit an meiner Lenkung solche Teile zu verbauen, da ich keinen Defekt bei der Lenkung erleben möchte.

nierenspender, diese Lenkungskits werden unter anderem noch für den Sierra angeboten, vielleicht lässt sich da etwas umbauen.
Aber frag doch einfach bei Timms nach ob sie vielleicht noch etwas übrig haben, und wenn es nur die Fertigungszeichnungen währen.

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Per
Moderator
Moderator
Per Anmeldungsdatum: 19.09.2007
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2798
Wohnort: Frankfurt/M
Auto: Sierra 2.0i; Sierra 4x4 Ghia; Capri 2.3i


Offline

BeitragVerfasst am: 04.10.2018 14:47    Titel: Re: Lenkungsdiskussion Antworten mit Zitat

Doc² @ 03.10.2018 09:04 hat folgendes geschrieben:
Nein Per, eine Servolenkung hatte das Auto nie.

Dann musst du dich über die Kurbelei nicht wundern. Servolenkungen haben nicht nur die Unterstützung, sondern sind auch deutlich direkter.

_________________
Zwinge niemanden zu seinem Glück
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Doc²
Forumssüchtiger
Forumssüchtiger
Doc² Anmeldungsdatum: 08.08.2005
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2495
Wohnort: Lübbenau
Auto: Ford Fiesta (Mk3) Chianti 1.3; Ford Fiesta (Mk3) Rallye Umbau


Offline

BeitragVerfasst am: 15.10.2018 17:25    Titel: Lenkungs-Entwicklung Antworten mit Zitat

Per hat folgendes geschrieben:
… Dann musst du dich über die Kurbelei nicht wundern. …
Das mit den „wundern“ ist immer so eine Sache, genauso wie mit den Wundern.

Aber immer mehr kristallisiert sich heraus das ich damals Anfang 2015im Grunde nur eine fahrbare Karosserie gekauft habe. Denn viel ist von dem Ausgangsfahrzeug nicht mehr übrig.
Dafür und das ist mein größtes Glück, muss ich bei diesem Fahrzeug keine Kompromisse eingehen. Das Ziel: mit einem wettbewerbsfähigen Fahrzeug antreten, ist nach meinem Gefühl fast erreicht.
Das die Lenkung sich nun als „Problem“ herausstellt war so nicht unbedingt absehbar.
Zwar war die Fahrbarkeit immer schon durch die Lenkung eingeschränkt, denn präzise Einlenken gelingt nicht wenn man dafür zu lange braucht, aber bislang war das nie ein Problem.
Bei den diversen Ausflügen auf die Rundstrecke aber auch im Alltag waren die Lenkwinkel nie zu groß und immer im Bereich des Machbaren.

Nun, mittlerweile liegen mir die Teile vor, steht der Umbau der Lenkung quasi direkt bevor.
In der Winterpause werde ich einige Teile verbauen und ein paar auch verbauen lassen so das Saisonstart nächstes Jahr dann mit neuer Lenkung gelingen soll.

Dann beginnt wieder die Testphase und das herantasten an das mir eigentlich bekannte Gefühl. Das alles von Anfang an alles Funktioniert hoffe ich wird sich aber erst in ein paar Monaten zeigen.

Das mich ein Nissan Micra, besohlt mit Sommerreifen auf einem Slalomkurs locker abhängt, soll mir aber nächstes Jahr nicht mehr passieren. Insofern war die gut genutzte Restsaison 2018 ein erfolgreicher Test für das was nächstes Jahr folgt.

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Ford Fiesta Forum Foren-Übersicht -> Fun, SmallTalk, Who is Who Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 14, 15, 16
Seite 16 von 16

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Neuwagen bei MeinAuto.de

Powered by phpBB - Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde